Zum Warenkorb hinzugefügt!

CYBERWEEK - bis zu 75% Rabatt

Wassily Kandinsky

Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky set
11 Produkte
Malen nach Zahlen - Lithographie fur die Vierte Bauhausmappe - Wassily Kandinsky
Normaler Preis 79.95 € 19.95 € Angebot
Malen nach Zahlen - Kleine Welten I - Wassily Kandinsky
Normaler Preis 79.95 € 19.95 € Angebot
Malen nach Zahlen - Violett (1923) - Wassily Kandinsky
Normaler Preis 79.95 € 19.95 € Angebot
Malen nach Zahlen - Wasserfall - Wassily Kandinsky
Normaler Preis 79.95 € 19.95 € Angebot
Malen nach Zahlen - Landschaft mit zwei Pappeln - Wassily Kandinsky
Normaler Preis 79.95 € 19.95 € Angebot
Malen nach Zahlen - Kleine Welten V - Wassily Kandinsky
Normaler Preis 79.95 € 19.95 € Angebot
Malen nach Zahlen - Kleine Welten IV - Wassily Kandinsky
Normaler Preis 79.95 € 19.95 € Angebot
Malen nach Zahlen - Kleine Welten III - Wassily Kandinsky
Normaler Preis 79.95 € 19.95 € Angebot
Malen nach Zahlen - Klänge - Wassily Kandinsky
Normaler Preis 79.95 € 19.95 € Angebot
Malen nach Zahlen - Vier Teile - Wassily Kandinsky
Normaler Preis 79.95 € 19.95 € Angebot
Malen nach Zahlen - Kleine Welten VII - Wassily Kandinsky
Normaler Preis 79.95 € 19.95 € Angebot

Kandinsky sah buchstäblich Farben, wenn er Musik hörte, und hörte Musik, wenn er malte. Der Künstler erforschte diese Empfindungen auf unkonventionelle, künstlerische Weise. Lass auch Du Dich von Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky Motiven inspirieren. Die Musik spielte eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Kandinskys abstrakten Gemälden. Male Deine neuen Kandinsky Malen nach Zahlen Vorlagen, die Du alle zusammen unter Kategorien findest, während Du dem berühmten Wiener Komponist Arnold Schönberg zuhörst.

Die kühlen Farben (Grün, Blau und Violett) gelten als friedlicher und gedämpfter. Kandinsky war besonders von Blau angetan. Er befasste sich auch zudem mit den neutralen Farben (Schwarz, Grau und Weiß). Du wirst das auf den ersten Blick erkennen können, wenn Du das nächste Malen nach Zahlen Wassily-Set im Shop aussuchen möchtest.

Aber wie wäre es, wenn wir uns zuvor genauer mit diesem interessanten Maler beschäftigen? Wassily Kandinsky hat so viele Werke hervorgebracht – einige davon wirst Du als Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky Bilder nachmalen können – und hat ein bewegtes Leben geführt, über das Du hier viel erfahren wirst. Vergiss die Mona Lisa oder Delfine, Kuschelkatzen oder einen Husky, den Du vielleicht gerade malen wolltest. Lies weiter, denn nun wird es spannend, was das Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky betrifft.

Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky

Malen nach Zahlen - Wasserfall - Wassily Kandinsky

Wer war Wassily Kandinsky

Geboren: 4. Dezember 1866 - Moskau, Russland

Gestorben: 13. Dezember 1944 - Neuilly-sur-Seine, Frankreich

Wassily Kandinsky war zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein Pionier der abstrakten Malerei. Er glaubte, dass geometrische Formen, Linien und Farben das Innenleben des Künstlers ausdrücken könnten – eine Philosophie, die in seinen eigenen explosiven Gemälden deutlich wird. Heute erzielen Kandinskys Gemälde bei Auktionen Preise im zweistelligen Millionenbereich und sind unter anderem in den Sammlungen des Museum of Modern Art, des Art Institute of Chicago vertreten.

Er spielte eine zentrale Rolle bei der Organisation des Blauen Reiters, einer Gruppe von Avantgarde-Künstlern in München, zu der auch Franz Marc und Paul Klee gehörten.

Mehrere Jahre lang unterrichtete er am Bauhaus, der historischen Weimarer Institution, die Künstler wie Josef Albers, Lazlo Maholy-Nagy und Piet Mondrian zusammenführte.

Leben und Werdegang des Wassily Kandinsky

Wassily (Vasily) Wassilyevich Kandinsky wurde 1866 in Moskau als Sohn gebildeter Eltern aus der Oberschicht mit gemischter ethnischer Zugehörigkeit geboren. Sein Vater stammte aus der Nähe der Mongolei, seine Mutter war Moskauerin, und seine Großmutter stammte aus dem deutschsprachigen Baltikum.

Den größten Teil seiner Kindheit verbrachte Kandinsky in Odessa, einer blühenden, kosmopolitischen Stadt, die von Westeuropäern, Mittelmeeranrainern und einer Vielzahl anderer ethnischer Gruppen bewohnt wurde.

Schon früh zeigte Kandinsky eine außergewöhnliche Sensibilität für die Reize von Klängen, Worten und Farben. Sein Vater förderte seine einzigartige und frühe Begabung für die Kunst und meldete ihn zu privatem Zeichenunterricht sowie zu Klavier- und Cellounterricht an.

Trotz seiner frühen Beschäftigung mit der Kunst wandte sich Kandinsky erst im Alter von 30 Jahren der Malerei zu. Stattdessen trat er 1886 in die Universität Moskau ein, um Jura, Ethnografie und Ökonomie zu studieren. Trotz des juristischen Schwerpunkts seiner akademischen Tätigkeit, während seiner Zeit in Moskau, wuchs Kandinskys Interesse an der Farbsymbolik und ihrer Wirkung auf die menschliche Psyche.

Vor allem weckte eine ethnografische Forschungsreise im Jahr 1889 in die Region Vologda im Nordwesten Russlands sein Interesse an der Volkskunst, das Kandinsky während seiner gesamten Laufbahn begleitete.

Nach Abschluss seines Studiums im Jahr 1892 begann er seine Karriere in der juristischen Ausbildung, indem er an der Universität unterrichtete. Trotz seines Erfolges als Pädagoge gab Kandinsky seine Karriere als Jurist auf, um 1896 die Kunstschule in München zu besuchen.

Künstlerische Avantgarde Münchens  

In den ersten beiden Jahren in München besuchte er die Kunstschule von Anton Azbe und studierte ab 1900 bei Franz von Stuck an der Akademie der Bildenden Künste. In der Schule von Azbe lernte er Mitstreiter wie Alexej Jawlensky kennen, der Kandinsky in die künstlerische Avantgarde Münchens einführte. 1901 war Kandinsky zusammen mit drei anderen jungen Künstlern Mitbegründer von „Phalanx“ - einer Künstlervereinigung, die sich gegen die konservativen Ansichten der traditionellen Kunstinstitutionen wandte.

Phalanx erweiterte sich um eine Kunstschule, an der Kandinsky unterrichtete, und um eine Ausstellungsgruppe. In einer seiner Klassen an der Phalanx-Schule lernte er seine Schülerin Gabriele Münter kennen, die für die nächsten 15 Jahre seine Lebensgefährtin wurde. Während er von 1903 bis 1909 mit Münter durch Europa und Nordafrika reiste, machte sich Kandinsky mit der aufkommenden expressionistischen Bewegung vertraut und entwickelte auf der Grundlage der verschiedenen künstlerischen Quellen, die er auf seinen Reisen kennenlernte, seinen eigenen Stil.

1909 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern der Neuen Künstlervereinigung München (NKVM), einer Gruppe, die sich um die Aufnahme von Avantgarde-Künstlern bemühte, deren Praktiken für die traditionellen Organisationen und Akademien der Zeit zu radikal waren. Seine Gemälde abstrahierten immer mehr von der umgebenden Welt, während er seinen Stil allmählich verfeinerte. Er begann, seine Werke mit Improvisation, Komposition oder Impression zu betiteln, um ihre Entfernung von der objektiven Welt zu unterstreichen, und benutzte ähnliche Titel auch für den Rest seiner Karriere.

Auf dem Höhepunkt seiner Karriere

Als Reaktion auf die Ablehnung eines Gemäldes von Kandinsky bei der jährlichen NKVM-Ausstellung organisierten er und Franz Marc 1911 eine Konkurrenzausstellung und gründeten „Der Blaue Reiter“. Es handelte sich um eine lose Vereinigung von neun expressionistischen Künstlern, zu denen auch August Macke, Münter und Jawlensky gehörten. Trotz der Ähnlichkeiten zwischen dem Namen der Gruppe und dem Titel von Kandinskys Gemälde aus dem Jahr 1903 kamen die Künstler zu dem Namen „Der Blaue Reiter“, der sich aus der Kombination von Marcs Liebe zu Pferden und Kandinskys Interesse an der Symbolik des Reiters sowie der Vorliebe beider Künstler für die Farbe Blau ergab.

Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs im Jahr 1914 führte zur Auflösung des Blauen Reiters, doch trotz der kurzen Zeit ihres Bestehens hat die Gruppe den äußerst einflussreichen Stil des deutschen Expressionismus initiiert und nachhaltig beeinflusst.

Nachdem Deutschland Russland den Krieg erklärt hatte, war Wassily Kandinsky gezwungen, das Land zu verlassen. Er reiste mit Münter fast zwei Jahre lang in die Schweiz und nach Schweden, kehrte aber Anfang 1916 nach Moskau zurück, was das Ende ihrer Beziehung bedeutete. In Moskau umwarb und heiratete er Nina Andrejewskaja, die junge Tochter eines zaristischen Obersts. Dort lernte er nicht nur die Kunst der Konstruktivisten und Suprematisten wie Wladimir Tatlin und Kasimir Malewitsch kennen, sondern wohnte auch im selben Haus wie Alexander Rodtschenko und traf andere Avantgardegrößen wie Naum Gabo, Ljubow Popowa und Warwara Stepanowa.

Weimarer Bauhaus

Als der Architekt Walter Gropius Kandinsky 1921 nach Deutschland einlud, um am Weimarer Bauhaus zu unterrichten, nahm er das Angebot an, zog mit seiner Frau nach Berlin und nahm 1928 die deutsche Staatsbürgerschaft an. Als Mitglied der innovativen Schule wandte sich Kandinskys künstlerische Philosophie der Bedeutung geometrischer Elemente zu – insbesondere Kreisen, Halbkreisen, geraden Linien, Winkeln, Quadraten, Schachbrettern und Dreiecken. 1926 veröffentlichte er sein zweites theoretisches Hauptwerk, Punkt und Linie zu Fläche: Beitrag zur Analyse der malerischen Elemente (bei Amazon erhältlich), in dem er seine Vorstellungen von einer „Wissenschaft der Malerei“ darlegte. Sowohl in seinem Werk als auch in seiner Theorie ging er von dem romantischen, intuitiven Ausdruck seiner Vorkriegsgemälde zu einer Betonung konstruktiv organisierter Kompositionen über.

Frankreich - am Ende seiner Karriere

Als die Nazis 1933 die Bauhaus-Schule schlossen, war Kandinsky gezwungen, seine Wahlheimat Deutschland zu verlassen und nach Frankreich zu ziehen, wo er für den Rest seines Lebens blieb. Er und seine Frau Nina ließen sich in einer kleinen Wohnung in einem Vorort von Paris, Neuilly-sur-Seine, nieder und erhielten 1939 die französische Staatsbürgerschaft. In Frankreich änderte sich sein Stil erneut und er experimentierte mit biomorphen Formen, die organischer waren als die strengen geometrischen Formen seiner Bauhausbilder. Obwohl er bis zu seinem letzten Lebensjahr weiter malte, verlangsamte sich Kandinskys Produktion während des Krieges und seine Kunst fiel in Ungnade, als die referenziellen Bilder des Kubismus und Surrealismus die Pariser Avantgarde dominierten.

In seinem späten Stil verband er die ausdrucksstarke Palette seiner frühesten ungegenständlichen Kompositionen aus den frühen 1910er Jahren mit den strukturierteren Elementen, die er während seiner Zeit am Bauhaus erforschte, sowie mit den biomorphen Formen, die von den Surrealisten wie Joan Miró und Jean Arp populär gemacht wurden.  Er starb im Dezember 1944 in relativer, aber glücklicher Abgeschiedenheit.

Malen nach Zahlen - Klänge - Wassily KandinskyMalen nach Zahlen - Klänge - Wassily Kandinsky

Die Gemälde von Wassily Kandinsky

Die Nazis beschlagnahmten im Jahr 1937 während ihrer Säuberungsaktion gegen „entartete Kunst“ 57 seiner Leinwände, doch trotz des faschistischen Verbots seiner Kunst sammelten amerikanische Mäzene – vor allem Solomon R. Guggenheim – eifrig seine abstrakten Werke. Seine Werke wurden zum entscheidenden Faktor bei der Gestaltung des Museums, das Guggenheim eröffnen wollte und das der modernen Avantgardekunst gewidmet war. Mit über 150 Werken in der Sammlung des Museums wurde Kandinsky als „Schutzpatron des Guggenheim“ bekannt.

Wassily Kandinsky erstes Werk

Kandinsky ist vor allem dafür bekannt, dass er ein Pionier der abstrakten Kunst ist und einige der frühesten Werke dieses Genres gemalt hat, darunter das sogenannte erste abstrakte Aquarell. Kandinsky begann seine künstlerische Laufbahn zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Zunächst malte er impressionistische Landschaften und Holzschnitte. Sein bekanntestes Frühwerk ist das Gemälde Der Blaue Reiter.

Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky – Komposition VII

Die Komposition VII (1913) war ein frühes Beispiel für seine Synthese von spiritueller, emotionaler und nicht-referenzieller Form durch komplexe Muster und leuchtende Farben. Der russische Künstler Wassily Kandinsky schuf die Komposition VII im Jahr 1913. Er lebte zu dieser Zeit in München. Das Gemälde in Öl auf Leinwand misst 200 × 300 cm und hängt derzeit in der Staatlichen Tretjakow-Galerie in Moskau.

Wir sind stolz darauf, dieses und auch andere Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky-Werke in unserem Sortiment aufnehmen zu können! Und wir freuen uns schon auf die vielen Feedbacks, die wir erhalten werden, wenn Ihr diese Vorlage der Kategorie Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky Bilder fertiggestellt habt!

Ist es schwer dieses Bild nachzumalen

Kandinskys „Komposition VII“, ist eines der komplexesten Werke des Künstlers, wie er selbst sagt. Nun fragst Du Dich bestimmt: „Ist das machbar für mich? Ich habe keine künstlerischen Vorkenntnisse, kann ich dieses Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky-Motive nachmalen? Gibt es nicht einfachere Motive für mich?“

Wir als Malen nach Zahlen Experten können Dir versichern, dass jeder dieses Gemälde malen kann, wenn er den Zahlen und Linien auf der Vorlage folgt. Es kann bei dem einen schneller fertiggestellt sein als bei dem anderen, aber das Endergebnis wird Dich immer positiv überraschen können. Du musst Dir große Ziele setzen, um fortzuschreiten…

Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky – Komposition VIII

Komposition VIII bietet einen abstrakten Kontrast zwischen Ruhe und Chaos, durch Formen und Linien. Die Komposition VIII aus dem Jahr 1923 ist ein Ölgemälde auf Leinwand, das im abstrakten Stil geschaffen wurde. Das Gemälde besteht aus einer Vielzahl von geometrischen Formen, Farben, geraden und geschwungenen Linien vor einem cremefarbenen Hintergrund, der an einigen Stellen in blassblaue Bereiche übergeht. Die Verwendung von Kreisen, Gittern, Rechtecken, Halbkreisen, Dreiecken und anderen mathematischen Formen in dem Kunstwerk entspricht dem Glauben des Malers an die mystischen Eigenschaften geometrischer Formen, während die dargestellten Farben aufgrund ihrer emotionalen Wirkung ausgewählt wurden.

Kandinsky, der seit seiner Kindheit von Farben fasziniert war und ihnen transzendentale Eigenschaften zuschrieb, wollte eine Wechselbeziehung zwischen Klang und Farbe erforschen, die es einem Maler ermöglichen würde, ein Kunstwerk in ähnlicher Weise zu schaffen, wie ein Musiker ein Lied komponiert.

Wie leicht ist es dieses Bild von Wassily Kandinsky nachzumalen

Versuche es einfach einmal, Du hast wirklich nichts zu verlieren. Diese Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky-Vorlage ist genauso unkompliziert fertigzustellen wie die Komposition VII. Mit Geduld und Zeit wirst Du Dich nicht nur beim Ausmalen entspannen können und die Welt um Dich vergessen, sondern erhältst ein Endprodukt unvergleichbarer Qualität, das Dein Zuhause verschönern wird. Und denke dran, es ist auch eine tolle Geschenkidee, ob zu Weihnachten, oder anstatt eines Adventskalenders oder zum Geburtstag, dieses ungewöhnliche Geschenk lässt alle Herzen höher schlagen – das des Juniors genauso wie das Deiner Eltern. Alle lernen gerne ihre ersten Kunstschritte mit der Technik und Malen nach Zahlen Kandinsky ist zurzeit in aller Munde!

Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky Selbstbildnis

Kreiere Dein eigenes Meisterwerk mit dem Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky-Set, welches sein Selbstporträt enthält. Es ist der perfekte erste Schritt für Anfänger, um die Kunst des Malens aus unserer Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky-Kollektion für Erwachsene zu genießen. Du kannst ganz einfach Dein eigenes Wandgemälde erstellen, auch wenn Du keine künstlerischen Fähigkeiten hast. Außerdem kannst Du es auch gerahmt bestellen und es sofort als eine hervorragende Dekoration für Dein Zuhause verwenden.

Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky – was viele nicht wissen

Zwischen seinen Reisen mit seiner Lebensgefährtin Münter durch Deutschland malte Kandinsky sein bahnbrechendes Werk Der Blaue Reiter (1903). Dieses frühe Werk offenbart sein Interesse an unzusammenhängenden Figur-Grund-Beziehungen und an der Verwendung von Farbe, um Emotionen und nicht nur Äußerlichkeiten auszudrücken – zwei Aspekte, die seinen reifen Stil bestimmen sollten.

Bestelle Dein besonderes Gemälde hier im Shop, dazu sind nur wenige Klicks notwendig und es ist einfacher etwas auszumalen, als etwas als Geschenk zu basteln: 

  1. Gehe hier unter Kategorien in die Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky-Kategorie.
  2. Suche Dir die Gemälde aus, die Du ausmalen oder die Du verschenken möchtest und lege sie in den Warenkorb.
  3. Gehe zur Zahlung, wo Du zahlreiche sichere Methoden, wie Mastercard, Visa oder PayPal, finden wirst. (Unser Datenschutz ist aktualisiert und optimiert.)
  4. Freue Dich auf die Lieferung, die für Dich und Deine beschenkten Lieben kostenlos sein wird. 

Du kannst sofort starten, denn das Paket enthält alles, was Du benötigst:

  • 1 nummeriertes Acrylfarben-Set (24 bis 36 verschiedene Farben, je nach Gemälde)
  • 1 nummerierte, grundierte, hochwertige Leinwand
  • Satz mit 3 Pinseln (1x klein, 1x mittel, 1x groß)
  • Aufhänge Set, bestehend aus 2x Schrauben und 2x Nicht-Spur-Haken

Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky Fazit

Bei DIY-Malen nach Zahlen wirst Du immer Sets finden, die im Trend liegen und solche, die Klassiker sind. Mit der neuen Malen nach Zahlen Wassily Kandinsky-Kollektion setzten wir einen weiteren Meilenstein in unserem Shop, um Dir das Malen so angenehm wie möglich zu bereiten und Dein Zuhause zu verschönern!

x

x