DIY Malen nach Zahlen - November – 🎨 DIY - Malen nach Zahlen

BLACK WEEK - BIS ZU 75% RABATT! 🎁

DIY Malen nach Zahlen - November

NOVEMBER

Der November ist der elfte Monat des Jahres im Gregorianischen Kalender. Alte deutsche Namen für den November sind Wintermonat, Windmond, Nebelung, Schlachtmond oder Schlachtmonat. Zu dieser Zeit wurden damals die Schweine geschlachtet und deswegen hat dieser Monat die Namen. Eigentlich war der November auch schonmal der neunte Monat, im römischen Kalender. Hier ist eine kleine Übersicht über die Feiertage im November: In der Kirche gilt der November als ein Monat der Besinnung und des Gedenkens. Im November sind viele kirchliche Feiertage. Am 1. November ist Allerheiligen, an dem Tag gedenkt die Römisch-katholische Kirche an alle ihre Heiligen. Am 2. November ist Allerseelen, an dem Tag gedenket die Kirche an alle Verstorbenen. Der Martinstag ist am 11. November, dort gibt es in vielen Regionen Deutschlands einen Sankt Martin Umzug, an Gedenken an den Heiligen Martin. Ebenfalls am 11.11. um 11:11:11 Uhr wird die neue Kampagne im Karneval ausgerufen. Neben dem Martinstag sind der Hubertustag am 3. November und der Leonhardstag (Leonhardsritt) am 6. November zwei weitere Heiligenfeste im November die mit besonderem Brauchtum verbunden sind welches bis heute noch zelebriert wird. Der Volkstrauertag wird immer zwei Sonntage vor dem 1. Advent begangen und ist der Gedenktag für die gefallenen deutschen Soldaten der beiden Weltkriege. Am Mittwoch zwischen Volkstrauertag und Totensonntag liegt der Buß- und Bettag, ein Feiertag der evangelischen Kirche, an welchem man sich wieder mehr Gott zuwenden soll. Einen Sonntag vor dem 1. Advent liegt der Totensonntag, an dem die evangelische Kirche der Verstorbenen gedenkt. Die katholische Kirche feiert an diesem Tag den Christkönigssonntag. Der 1. Advent liegt in vier von sieben Fällen im November. Mit dem 1. Advent beginnt die Adventszeit und das Warten auf Weihnachten. Im November freuen sich die Winterfans. Der Winter kommt im November an einigen Tagen schon durch und zeigt sein Gesicht. Der erste Frost kommt und die Bäumen sehen schon ziemlich kahl aus. Das Wetter ist grau, nass, kalt, windig und trüb. Die Temperatur liegt im Durchschnitt bei 4,8 Grad. Für manche Menschen ist er aber der Beginn der faszinierenden Winterzeit - mit allem was dazugehört. Andere Menschen nutzen den Dunkelmonat für die ruhigeren Momente, wenn es draußen regnet und windet, macht man es sich eben Zuhause gemütlich, freut sich bspw. auf ein warmes Bad oder das Sofa mit der Kuscheldecke. Die kälteste Temperatur die jemals in Deutschland im November gemessen wurde waren -25,9 Grad über der Zugspitze. Für gewöhnlich startet der November mit Temperaturen von +5 bis +15 Grad und selten können noch die +20 Grad erreicht werden. Zur Monatsmitte streben die Temperaturen mehr den Bereich von +4 bis +10 Grad an und sinken zum Monatsende auf +3 bis +8 Grad in den nasskalten Bereich ab. Die Sonne ist im November mehr zu sehen als man denkt. Die Sonne geht am Anfang um 7:01 Uhr auf und um 16:38 Uhr unter. Der Tag hat somit eine Länge von 9 Stunden und 37 Minuten. Am Ende des Monats geht die Sonne um 7:51 auf und um 15:58 Uhr unter. Die Länge des Tages beträgt 8 Stunden und 7 Minuten. Die Tage werden im November um 1 Stunde und 30 Minuten kürzer. Um diese kalten, regnerischen Tage gut zu verbringen habe wir das richtige Produkt für Dich! Ein Malen nach Zahlen Bild mit einem schönen Motiv aus unserem Sortiment oder ein Malen nach Zahlen Bild mit einem Wunschmotiv oder einem Bild aus deiner Galerie. 


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

x

x