Zum Warenkorb hinzugefügt!

🙂 Du erhältst: Kostenfreien Versand 📦

Malen nach Zahlen - Ostern

Ostern

Es ist mal wieder so weit. Ostern steht bereits unmittelbar vor der Tür! Und wir fragen uns - wo ist die Zeit nur geblieben? Weihnachten und Neujahr sind doch gerade erst um!

Anhand der Feiertage merkt man erst wie schnell die Zeit vergeht!

Doch was bedeutet die Feierlichkeit “Ostern” überhaupt?

Ostern umfasst eigentlich nicht nur zwei Feiertage, sondern zieht sich über vier Tage verteilt im April hinweg. Auch diese beiden Tage sind bedeutende Tage zu Ostern.

Die Christen feiern an Ostern die Auferstehung Jesu von den Toten. Das Osterfest gilt als wichtigste Feierlichkeit in der Kirche. Es wird auch als Fest der Hoffnung bezeichnet und verstanden. Auch die Fastenzeit und die Karwoche sind wichtige Daten für Ostern.

Der Brauch der Eier zu Ostern wurde im 10. Jahrhundert eingeführt. So fing es an sich zum Fest gegenseitig Eier zu schenken.

Mittlerweile werden Eier gefärbt und verziert, mit Kindern zusammen oder alleine als Überraschung. Ostern steht ganz im Sinne und Symbol von Eiern.

Nur woher kommt der Hase in dem Zusammenhang?

Exakte Anhaltspunkte wo der Brauch des Osterhasen entstanden ist, liegen nicht vor.

Kinder glauben zu Ostern an den Osterhasen. Dieser kommt nachts und versteckt überall im Garten und in der Umgebung bunte Eier, welche die Kinder dann am Ostersonntag Morgen suchen dürfen. Häufig werden von den Kindern Osternester gebaut, die der Osterhase dann mit Schokolade befüllt.

Jedes Kind steht also voller Vorfreude am Ostersonntag auf und ist bereit für die Ostereiersuche. Eine tolle Tradition, die den Kindern diesen Feiertag näher bringt.

Geht man nach dem Mythos, so hoppelt der Osterhase mit einem Rucksack auf dem Rücken durch Jedermanns Garten.

Am Ostermontag besucht man häufig die Familie, auch dort sind meistens noch Eier für die Kinder versteckt. Man feiert zusammen und es wird viel gegessen.

Nach Tradition gibt es an Ostern Lamm, denn Schafe gelten als Symbol des Lebens, weil es nicht nur Speis und Trank gibt, sondern auch Kleidung durch seine Wolle. In allen Kulturen ist es als Opfertier bekannt, weil man diesem eine gute Beziehung zu Gott nachsagt.

So ist es auch bekannt, dass zu Ostern Brote in Form eines Lammes gebacken werden oder Osterlämmer als Dekoration aufgestellt werden.

Am Ostersonntag gehen viele Familien zum Osterfeuer im Ort. Das Osterfeuer ist ein Symbol zur Begrüßung des Sonne im Frühling. Außerdem gilt es als Sicherung der Fruchtbarkeit, des Wachstums und der Ernte.

Wir sehen - Ostern hat weltweit wundervolle Traditionen und ist das wichtigste Fest.

Ein toller Nebeneffekt ist, dass ab Ostern für uns bedeutend der Frühling beginnt.

Die Osterglöckchen beginnen zu blühen und alle Frühblüher zeigen ihre bunten Farben.

Wir freuen uns bereits etwas länger auf die Saison, denn von nun an können wir wundervolle Farben ausprobieren und malen.

Kennst Du bereits unsere wunderschöne Blumen Kollektion? Bunte Farben, alle verschiedene Blumen und Formen. Da lässt der Frühling sich direkt voller Frühlingsgefühle blicken. Unsere Vorfreude auf den Sommer steigt und die Sonne lässt sich bereits viel länger Blicken als zuvor.

Der Geruch von nassem Gras und duftender Blüten liegt in der Luft, wenn man am Morgen die Ostereiersuche beginnt. Für uns ein Zeichen des Glücks, der Freude und der Hoffnung.

Nach langen, kalten Wintern wissen wir endlich wieder den Genuss der wärmeren Temperaturen zu schätzen und freuen uns viel mehr Zeit Draußen zu verbringen.

Keine Heizungsluft mehr, sondern Frühlingsluft durch geöffnete Fenster.

Eine kalte Brise, die den Kopf frei werden lässt und ganz viele neue und bunte Bilder zum Ausmalen in unseren Shop.

Wir genießen diese Zeit, denn so schnell wie sie jedes Jahr kommt, vergeht sie auch.

Geht raus, hört den Vögeln zu und malt dabei ein wunderschönes Frühlingsbild aus - das ist Entspannung pur!


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

x

x